Mobiles Menü

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Rahmen der Fairen Woche sind immer wieder Gäste aus den Ländern des Globalen Südens zu Gast. Sie stehen im Mittelpunkt von Veranstaltungen des Fairen Handels. Ziel war bisher, in der Öffentlichkeit ein stärkeres Bewusstsein zu schaffen und die Endkunden zu erreichen. Jetzt möchten wir (El Puente, GEPA, GLOBO und dwp – die WeltPartner) diesen Treffen gemeinsam eine neue Dimension verleihen - mit der Produzent*innentour FAIRER HANDEL – LIVE!


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Faire Geschäftsmodelle stärken Frauen in der Praxis: Frauen, die in Fair-Handels-Unternehmen tätig sind, erreichen mit einer viermal so hohen Wahrscheinlichkeit eine Position in der obersten Führungsebene wie in konventionellen Unternehmen. Doch es gibt noch viel zu tun, denn weltweit sieht die Lage im Moment so aus: Frauen leisten weltweit den Großteil der Arbeit. Trotzdem werden sie in vielen Bereichen immer noch benachteiligt. Sie bekommen für die gleiche Arbeit weniger Lohn als Männer und sind seltener in Führungspositionen vertreten. Frauen und Mädchen haben oft keinen Zugang zu wichtigen Ressourcen wie Bildung, Land, Krediten oder einem eigenen Einkommen.


Unsere Zertifikate & Mitgliedschaften:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK