Mobiles Menü

Für faire Kaffeepreise unterwegs im Landkreis Lörrach

Anlässlich der bundesweiten Nachhaltigkeitstage war unser Vorstand Thomas Hoyer gemeinsam mit dem baden-württembergischen Landtagsabgeordneten der Grünen Josha Frey in seinem Wahlkreis Lörrach unterwegs, um den ersten fair gehandelten Kaffee aus Burundi und das Projekt dahinter vorzustellen. Bei sechs ganz unterschiedlichen Unternehmen und Organisationen konnte das Thema Fair Trade und Nachhaltigkeit am Beispiel des fair gehandelten Partnerschaftskaffees aus Burundi diskutiert und auch verköstigt werden. 

Josha Frey

Ein wichtiger Aspekt der Nachhaltigen Entwicklung ist auch allen Menschen heute ein gutes Leben zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, gilt es global aber auch lokal dafür Tag für Tag zu handeln, sei es als Regierung, Verwaltung, Unternehmen oder auch Einzelperson. Nachhaltige Entwicklung heißt somit auch gemeinsam mit unseren Partner*innen im globalen Süden faire Lebensbedingungen für alle zu schaffen!

Josha Frey (MdL, Bündnis 90/Die Grünen)

Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz

Beim Kaffee-Trinken  am Frühstückstisch oder am Arbeitsplatz können alle einen Beitrag für gerechte Arbeits- und Lebensbedingungen in Burundi, Partnerland des Landes Baden-Württemberg, leisten: Sechs Unternehmen und Organisationen im Landkreis Lörrach ließen sich von dieser Aktionsidee begeistern, welche der grüne Landtagsabgeordneten Josha Frey im Rahmen der diesjährigen bundesweiten Nachhaltigkeitstage gemeinsam mit der WeltPartner eG organisiert hatte. Die Magnetic Autocontrol GmbH, die Elektrizitätswerke Schönau, die Pension Sieben, das Einrichtungshaus Schweigert, die Stiftung Werkraum Schöpflin und das Kreiskrankenhaus Lörrach freuten sich über die faire Kaffeepause und zeigten großes Interesse an unserem Partnerschaftskaffee.

Vielen Dank!

Wir möchten uns ganz herzlich bei dem Grünen Landtagsabgeordneten Josha Frey, der sich mit viel Engagement für eine lebenswerte, zukunftsfähige und nachhaltige Welt einsetzt, und seiner Mitarbeiterin Theresia Lindner für die Organisation der Tour bedanken. Weiterhin gilt unser Dank den teilnehmenden Firmen und Organisationen, die großes Interesse und Offenheit für die Themen Fairer Handel, kleinbäuerliche Landwirtschaft und unseren Partnerschaftskaffee gezeigt haben.

Entdecken Sie unseren Partnerschaftskaffee aus Burundi!


Unsere Zertifikate & Mitgliedschaften: